TSG Sportgelände von oben


1. Adventstreff der TSG Untermaxfeld

Am Samstag, den 03. Dezember 2022 lädt die TSG Untermaxfeld ab 15:30 Uhr zum Adventsmarkt auf das Vereinsgelände ein.

Mit besinnlicher Musik, einer Bar voller Heißgetränken und feinen Schmankerln, leiten wir gemeinsam die Adventszeit ein. Des Weiteren sind verschiedene Verkaufsstände und Attraktionen für die ganze Familie geboten.

 


Weihnachtsfeier der TSG Untermaxfeld

Die TSG Untermaxfeld veranstaltet am Samstag, den 17.12.2022 ihre Weihnachtsfeier in der Donaumooshalle und lädt alle Mitglieder recht herzlich ein.

Am Sonntag, den 18.12.2022 findet der Jugend-Weihnachtsfeier in der Donaumooshalle statt.

Weitere Infos folgen.



Neue Trainigsjacken für die F-Jugend der SG Untermaxfeld/Ludwigsmoos.
Sascha Bissinger (auf dem Foto zweiter von rechts) von der Fa. Enerix spendierte neue Jacken für die Kinder und das Trainerteam. Die Spieler und der Verein möchten sich herzlich für die Spende bedanken.


Aktualisierte Speisekarte - Weitere Infos zur Gaststätte Capriccio finden sie im Untermenü


Umbau der Flutlichtbeleuchtung auf LED

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen. 

 

KSI: Umbau der bestehenden Flutlichtanlage mit Quecksilberdampflampen auf den Trainingsplätzen der TSG Untermaxfeld 1967 e.V. auf LED-Technik

 

Förderkennzeichen: 67K18036

Zeitraum:01.11.2021 – 31.10.2022

Vergabeverfahren: 23.11.2021

Auftragsvergabe: 08.12.2021

Partner: Firma Hudson GmbH, Amberg

Beginn: 08.03.2022

Abschluss: 09.03.2022

 

Mit der Umrüstung unserer Flutlichtanlagen von Quecksilberdampflampen auf LED Technik wird unser Energieverbrauch minimiert, die CO²-Bilanz optimiert und die Lichtqualität verbessert.

https://www.klimaschutz.de/de/foerderung/foerderprogramme/kommunalrichtlinie

 

Diese Maßnahme wurde gefördert vom Bundesministerium für Umweltschutz und vom BLSV. Weiter wurde die TSG von der Gemeinde Königsmoos unterstützt.

 

Die TSG Untermaxfeld bedankt sich ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung bei diesem Umweltprojekt.                                 


28 Punkte aus den ersten 15 Spielen

 

Die 1. Mannschaft steht nach den ersten 15 Spielen mit 28 Punkten auf Platz 4 der Kreisklasse Neuburg und die 2. Mannschaft mit 21 Punkten auf den 7. Platz der A-Klasse Neuburg.

Spielplan und Tabelle der 1. Mannschaft

Spielplan und Tabelle der 2. Mannschaft

 

Fotos zu den Spielen gegen SG Münster/Holzheim, SC Rohrenfels, FC Ehekirchen II, SV Grasheim und den FC Zell Bruck

 

Alles rund um die Herren finden sie hier im Menüpunkt "Herren".

 

 Stand: 15.11.2022

Quelle Foto: Fupa.net


Fußball-Spielgruppentagung der Kreisliga, Kreisklasse, A- und B-Klasse in Joshofen.

Peter Winter (Kreissportgericht) und Jürgen Roth (Schiedsrichter-Obmann) senden deutliche Appelle.

 

Traditionell wurden die Meister der vergangenen Saison mit einer Urkunde und einem Spielball aus den Händen von Günther Behr geehrt. Neben dem TSV Rain II (Kreisliga Ost) durften sich auch die SpVgg Joshofen-Bergheim (Kreisklasse Neuburg), der SV Grasheim (A-Klasse Neuburg) und die TSG Untermaxfeld II (B-Klasse Neuburg) über ihre Präsente freuen. Eine kleine Anerkennung in Form eines süffigen Getränks erhielten auch die fairsten Mannschaften der jeweiligen Spielklassen. Dies waren ebenfalls der TSV Rain II (Kreisliga Ost), SC Rohrenfels (Kreisklasse Neuburg) und BSV Berg im Gau II (A-Klasse Neuburg). In der B-Klasse wurde dieser inoffizielle Titel nicht vergeben, da zahlreiche Partien aufgrund des vorherrschenden Schiedsrichter-Mangels nicht mit neutralen Unparteiischen besetzt werden konnten (siehe auch Schiedsrichterwesen).

 

WEITERLESEN

 

Quelle: www.augsburger-allgemeine.de



Chronik-Fotos